Navigation überspringenSitemap anzeigen

Glücklich, gesund und selbstbestimmt leben: So hilft Ihnen die Klopf-Akupressur

Einfach klopfen: Und schon geht’s besser! Ja, so leicht darf es tatsächlich sein, sich von negativen Emotionen, schädlichen Glaubenssätzen und daraus resultierendem Dauerstress zu befreien. Selbst dann, wenn Ihre Probleme auf sehr komplexe Ursachen zurückgehen, können wir gemeinsam oft eine ganz unkomplizierte Lösung finden. Gönnen Sie sich selbst die Erfahrung, durch die Klopfakupressur rasch und zuverlässig innere Harmonie, Balance und Gelassenheit zu gewinnen!

Bei intensiven negativen Emotionen wie Angst, Wut, Ärger, Schuldgefühlen und dergleichen möchten wir am liebsten weglaufen. Oder blindlings dreinschlagen. Genau dafür mobilisiert unser Organismus seit grauer Vorzeit die Stressreaktion: Adrenalin ermöglicht dann blitzschnelle Reaktionen, Kortisol steigert durch mehr Zucker im Blut Kraft und Ausdauer, Cholesterin stabilisiert die Adern und begrenzt im Falle einer Verletzung den Blutverlust...
Nur dass wir es in unserer zivilisierten Umgebung nicht mehr mit dem Angriff eines Säbelzahntigers zu tun haben, sondern eher mit einem übellaunigen Vorgesetzten. Da sind, statt Flucht oder Kampf, präzise Erinnerungen, klares Denken und schlagfertige Antworten gefragt: Ausgerechnet das, was unser Organismus in akuter Lebensgefahr für entbehrlich hält und abschaltet!
Zudem folgen in unserem modernen Leben stressige Situationen oft rasch aufeinander, was eine zeitnahe körperliche Abreaktion, etwa durch Joggen oder Holzhacken, unmöglich macht. Daher kreisen Adrenalin, Kortisol, Zucker und Cholesterin viel zu lange in der Blutbahn und machen uns krank. Nebenbei steigern sie auch noch den Appetit – besonders auf Fett und Süßes...

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie unterstütze ich, Sabine Reifschneider, Sie mithilfe der Klopfakupressur und anderen leicht erlernbaren Übungen dabei, den Dauerstress zu überwinden, und begleite Sie einfühlsam auf Ihrem eigenen Weg in ein glücklicheres, gesünderes und weitgehend selbstbestimmtes Leben. Ganz gleich, auf welchem Gebiet Sie Verbesserungsbedarf sehen: Die Klopfakupressur schenkt auch Ihnen.

Möchten Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Klopfakupressur kennenlernen? Dann zeige ich Ihnen in meiner Praxis in Müden/ Aller gern, wie einfach es sein darf, dem Stress ein Schnippchen zu schlagen, sich mit den eigenen Fingerspitzen die Harmonie von Körper, Geist und Seele zurückzuerobern und so dauerhaft eine wunderbare Gelassenheit zu gewinnen.

Die Ursprünge der Klopfakupressur

Die Ursprünge der Klopfakupressur reichen an die 5000 Jahre zurück; den chinesischen Ärzten ging es dabei stets um die Lebensenergie, das Chi (manchmal auch Qi geschrieben, ausgesprochen aber immer: Tji).

Strömt das Chi entlang der Meridiane gleichmäßig durch den Körper, sind wir gesund.
Gerät das Chi ins Stocken und staut sich, dann werden wir krank.

Auf dieser Grundlage entwickelte der amerikanische Psychologe Roger Callahan in den 1980er Jahren eine Psychotherapie-Methode, die er „Thought Field Therapy (TFT)“ nannte: „Therapie anhand von Gedankenfeldern“.

Das Befinden seiner Patienten besserte sich rapide, wenn sie sich in Gedanken auf ihre Probleme konzentrierten und gleichzeitig die dafür zuständigen Meridianpunkte beklopften.

Jeder einzelnen psychischen Störung versuchte Callahan eine eigene Kombination von Klopfpunkten zuzuordnen.

Das Ergebnis war allerdings höchst komplex. Wer sollte sich all die vielen Kombinationsmöglichkeiten merken?

Erlaubnis als Heilpraktikerin für Psychotherapie zuarbeiten

Die moderne Form der Klopfakupressur von Gary Craig

Die moderne Form der Klopfakupressur, so wie ich sie verstehe und als Heilpraktikerin für Psychotherapie ausübe, geht auf Dr. Callahans genialen Schüler Gary Craig zurück. Er hat die Methode radikal vereinfacht:

Seither beklopfen wir immer alle für sämtliche Probleme infrage kommenden Punkte nacheinander.

Nur die Einstimmungssätze fürs Unterbewusstsein werden individuell angepasst.

Gary Craig nannte seine eingängigere Version „Emotional Freedom Technique (EFT)“, also: „Methode zur Befreiung von (negativen) Emotionen“.

Tatsächlich können durch das Klopf-Ritual quälende Gefühlszustände wie Scham, Angst, Kummer, Ärger und dergleichen mehr, die zuvor untrennbar mit den Erinnerungen an schlimme Erlebnisse verknüpft waren, verschwinden. Die Erinnerungen selbst bleiben zwar erhalten, tun aber nicht mehr so weh wie vorher. Die Macht über Ihre Gegenwart (oder gar Ihre Zukunft!) haben sie durch das Klopfen ein für allemal verloren. So können Sie sie ganz gelassen als einen Teil Ihrer Lebensgeschichte betrachten.
Und schon geht's Ihnen besser!

Kann eine Therapie so einfach sein?

Natürlich müssen Sie zunächst lernen, wie, wo und wie lange Sie klopfen müssen, um sich von negativen Emotionen zu befreien, und herausfinden, welcher Einstimmungssatz, den Sie dabei zu Ihrem Unterbewusstsein sagen, sich am besten eignet.

Denn gerade die Ansprache an sich selbst spielt bei der Harmonisierung von Körper, Geist und Seele eine bedeutsame Rolle. Wenn Sie dank der Klopfakupressur nach und nach die Lasten abgeworfen haben, die Ihnen bedrückende Erlebnisse der Vergangenheit aufgebürdet haben, werden Sie nicht nur mit Ihren Mitmenschen in Frieden und Harmonie leben, sondern auch mit sich selbst. Das fällt uns zuweilen ja erheblich schwerer. Das Schönste daran ist jedoch:
Ja, es darf sogar Spaß machen!

Klopfakupressur hilft rasch und zuverlässig

Viele herkömmliche Psychotherapien verstärken ungewollt ausgerechnet diejenigen Nervenverbindungen, die mit negativen Emotionen verknüpft sind: Aus ursprünglich zarten Fädchen werden durch die intensive Dauerbeschäftigung damit sozusagen immer dickere, stabilere Schnüre! Denn seinerzeit, als Verfahren wie die Psychoanalyse oder die Verhaltenstherapie erfunden wurden, tappte man in Bezug auf die Funktionsweise des Gehirns noch völlig im Dunkeln. Die Klopfakupressur hingegen vermeidet nach Möglichkeit die Verstärkung solcher Nervenverbindungen. Das Nacherleben vergangener Erlebnisse wird weitgehend überflüssig, weil es ja „nur“ auf Ihre dazugehörigen Emotionen ankommt. Übrigens: In vielen Fällen bietet sich die Hypnose als ideale Ergänzung dazu an.

Vereinbaren Sie einen Termin und lernen Sie die Klopfakupressur kennen

Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf Ihren Anruf (✆ 05375 / 98 25 90 oder ✆ 0177 / 754 21 92) oder Ihre E-Mail (✉ ). Gern beantworte ich Ihnen alle Fragen zu meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Wenn Sie mögen, vereinbaren wir gleich einen Termin für eine erste Sitzung, am liebsten natürlich in meiner Praxis in Müden/ Aller.
In Ausnahmefällen mache ich jedoch auch Hausbesuche (jedenfalls im 20-km-Umkreis von Müden/ Aller); sogar Online-Therapiesitzungen sind unter Umständen möglich. Allerdings können wir auch in meiner Praxis ohne weiteres den erforderlichen Abstand einhalten.

Heilpraktikerin für Psychotherapie Sabine Reifschneider - Logo
Zum Seitenanfang